Unsere modernen Fixierungssysteme gewährleisten höchste Sicherheit für das Personal und den Patienten.

Fixierungsysteme: Sichere Patientenfixierung

Die KREWI Fixiersysteme aus Trevira sind schwer entflammbar und widerstandsfähiger als

herkömmliche Fixiersysteme.

Trevira Produkte haben herausragende Eigenschaften – sie sind sehr sicher, komfortabel und zusätzlich schwer entflammbar.

 

Die permanente Schwerentflammbarkeit geht selbst durch Gebrauch, Wäsche oder Alterung nicht verloren. Die Trevira Fasern sind beständig gegenüber allen Desinfektionsmethoden. Zudem sind die schwer entflammbaren Trevira® Fasern- und Filamentgarne schadstofffrei nach dem Ökotex Standard 100 und lösen keine Allergien aus. 

 

Die KREWI Fixiersysteme aus Trevira sind pflegeleicht, knitterarm und maßstabil. Trevira ist sicher durch Markenprüfung und Markenfreigaben. Trevira erfüllt alle wichtigen internationalen Brandschutznormen.

 

KREWI bietet Ihnen den Service an, Ihnen die Fixationssysteme vor Ort zu erklären und ihre Mitarbeiter in der Handhabung von Magnet- sowie Steckschlosssystemen kostenlos zu schulen.

Erhöhen Sie die Patientensicherheit in Ihrer Einrichtung und nutzen Sie unsere Fixiersysteme aus Trevira CS

INNOVATIVE FIXIERSYSTEME
  • Steigerung des Patientenschutzes

  • Schwer entflammbare Produkte
    durch TREVIRA CS 

  • Innovative Magnet- oder Steckschlosssysteme

  • Fixierungen für Erwachsene und Kinder 

  • Reduzierung von Kosten durch längere
    Haltbarkeit dank TREVIRA CS

  • KOSTENLOSE Mitarbeiterschulungen

  • Geprüfte Qualität

  • Allergikerfreundlich

  • Farbkodierung der Modellgrößen

VORTEILE FÜR DAS KRANKENHAUS

  • Individuelle Lösungen im Rahmen der Patientenfixierung

  • Kosteneinsparung durch Anwendung
    von langlebiger und widerstands-
    fähiger Patientenfixierung

  • Erhöhung der Patientensicherheit
    durch die Schwerentflammbarkeit
    von TREVIRA CS Fixiersystemen

  • Bessere Desinfektion gegenüber
    anderen Baumwollprodukten möglich

  • Kostenlose
    Mitarbeiterschulungen

VORTEILE FÜR DEN PATIENTEN

  • Die Schwerentflammbarkeit erhöht
    die Patientensicherheit

  • Reduzierung von Verletzungen der Haut durch den angenehmen Tragekomfort

  • Allergikerfreundlich

VORTEILE FÜR DEN PATIENTEN

  • Verbesserte Magnetschloss-Systeme

  • Innovative neue Verschluss-Systeme

  • Kostenlose Mitarbeiterschulungen

  • Komplettanbieter im Rahmen
    von Patientenfixierung

FIXIERSYSTEME DER NÄCHSTEN GENERATION

Unsere modernen Fixierungen gewährleisten höchste Sicherheit für das Personal und den Patienten. Gleichzeitig können unsere
vielfältigen Systeme die Fixierung auf das Nötigste beschränken und bieten zudem den größtmöglichen Komfort für den Patienten. So verwenden wir z.B. ein hochwertiges Polster, das dauerhaft druckentlastend wirkt, sehr weich ist und sich durch eine hohe Flexibilität auszeichnet.


Auch im Detail überzeugen unsere Fixierungen, beispielsweise durch die farbliche Einfassung der Gurte, anhand derer man sofort die Größe des Gurtes erkennt. Eine ganz erhebliche Erleichterung für das Pflegepersonal! Ein Meilenstein in Sachen Sicherheit! Denn
unsere Trevira® CS-Gurte sind permanent schwer entflammbar. Die schwer entflammbaren Trevira-Fasern sind schadstofffrei und lösen keine Allergien aus. Zudem sind sie waschbar mit allen her-kömmlichen Vollwasch-, und zugelassenen Desinfektionswasch-mittel.

Fixierungen Fixiersysteme Bauchgurt

KREWI-protect fix, Standard Bauchgurt-Fixierung mit Beckenbändern

Beschreibung: 

Fixierungsgurt für das Bett mit integrierten Seitenbändern und Beckenbändern inkl. fünf Magnetschlösser und einem Magnetschlüssel. Die Beckenbänder verhindern, dass der Bauchgurt sich von der Taille aus kopfwärts verlagern kann. Durch die Konstruktion mit einer druckentlastenden Steißplatte und zwei über die Oberschenkel laufenden Beckenbändern wird hierbei zudem verhindert, dass es zu Quetschungen im Genitalbereich des Patienten kommt. 

DOWNLOAD BROSCHÜRE

Mit Magnetschloss

Mit Steckschloss Advance

Fixierungen Patientenfixierung Fußgelenkfixierung KREWI-Protect

KREWI-protect fix, Fußgelenk-Fixierung

Beschreibung: Flexible Fußgelenk-Fixierung zur Fixierung eines oder beider Fußgelenke, bestehend aus: 1 Paar Fußgelenk-Fixierungen inkl. vier Schlösser und einem Schlüssel. 

DOWNLOAD BROSCHÜRE

Mit Magnetschloss

Mit Steckschloss Advance

Fixierungen des Patienten Hand-Schnellfixierung
KREWI-protect fix, Schnellfixierung Hand

Beschreibung: Handgelenk-Fixierung zur schnellen und sicheren Fixierung, inkl. vier Schlösser und einem Schlüssel. 

DOWNLOAD BROSCHÜRE

Mit Magnetschloss

Mit Steckschloss Advance

Fixierung am Stuhl Fixiersysteme_sitzhos

KREWI-protect fix, Stuhlfixierung mit Sitzhose

Beschreibung:  Fixierung des Patienten im (Roll-) Stuhl mit Sitzhose, Rückenlehn- und Patientengurt inkl. zwei Schlössern und einem Schlüssel.

Mit Magnetschloss

Mit Steckschloss Advance

KREWI-protect fix, Schnellfixation Thorax

Mit Steckschloss Advance

Fixierung des Patienten am Thorax

Beschreibung:  Fixierung des Oberkörpers zur schnellen und sicheren Fixierung, inkl. fünf Schlössern und einem Schlüssel (nur in Verbindung mit Standard-Bettgurt anzuwenden).

DOWNLOAD BROSCHÜRE

Mit Magnetschloss

Fixierung des Patienten am Bett Kombifix

KREWI-protect fix, Kombifix

Beschreibung: 

„Vorkommnisse in Zusammenhang mit Bauchgurten: Das Verrutschen des Gurtsystems in den Thoraxbereich mit der Gefahr von Strangulation ist nach unserer Ansicht durch zukünftige konstruktive Änderung zu unterbinden, wobei wahrscheinlich von der reinen „Gurtform” Abstand genommen werden muss.  Seitliche Rückhaltevorrichtungen, die einem Verlagerung der Patienten in den Bereich der Bettkante vorbeugen, sollten nach unserer Ansicht an diesen neuen Produkten ebenfalls vorhanden sein, um den beschriebenen lagebedingten Unfällen vorzubeugen. Nach unserem Kenntnisstand werden seitens der Hersteller entsprechende Lösungen erarbeitet.” 

(Zitat BfArM – Medizinprodukte Aktuell vom 08.07.2004) (www.bfarm.de)

 

Der KREWI-protect Kombifix wird diesen Anforderungen gerecht. Er verhindert sowohl das Verrutschen des Gurtsystems in den Thoraxbereich als auch in den Schritt. Dabei bleibt die Bewegungsfreiheit der Extremitäten erhalten.

DOWNLOAD BROSCHÜRE

Mit Magnetschloss

Mit Steckschloss Advance

FIxierung der Hangelenke mittels gepolsterete Handgelenkfixationsgurte.

KREWI-protect soft, Handgelenkfixierung

Beschreibung: Gepolsterte Handgelenkfixierung mit
Klett- und Befestigungsbändern.  

Größe Normal: Umfang  110 - 140 cm

Größe XL: Umfang  140 - 170 cm

DOWNLOAD BROSCHÜRE

  • Maschinenwäsche 60°

  • Trockner geeignet

  • Nicht mangeln

Fixierung de Unterkörpers mittels Klettverschluss.

KREWI-protect soft, Sitzhose

Beschreibung: Das KREWI-protect® Sicherungssystem für Hüfte und Becken mit Klettverschluss ist für Personen im (Roll-) Stuhl mit instabilem Unterkörper und/oder für Patienten mit Hinlauftendenzen. Es  verhindert zudem das Abrutschen nach unten oder das Herausrutschen aus dem Stuhl.

DOWNLOAD BROSCHÜRE

  • 20% Baumwolle / 80% Polyester

  • Maschinenwäsche 60°, nicht bügeln, nicht reinigen,
    nicht Trockner geeignet

Sichere Fixierung: Pateintenfixierung mit Hangelenk- Fixierung

KREWI-protect fix, Handgelenk-Fixierung

Beschreibung: 

Flexible Handgelenkfixation zur Fixierung eines oder beider Handgelenke, bestehend aus: Ein Paar Handgelenkfixierung inkl. vier Schlösser und einem Schlüssel. 

DOWNLOAD BROSCHÜRE

Mit Magnetschloss

Mit Steckschloss Advance

Fixierung Fixiersysteme Magnetschloss

KREWI-protect fix, Magnetschloss

Beschreibung:  Magnetschloss und Magnetschlüssel, universell einsetzbar, zum Verschließen von KREWI-protect Fixiersystemen. Magnetschloss bestehend aus: Kopf und Sockel.

DOWNLOAD BROSCHÜRE

Fixierungs-Systeme für Patientenfixierung

KREWI-protect fix, Steckschloss Advance

Beschreibung: Steckschloss und Steckschlüssel, universell einsetzbar, zum Verschließen von KREWI-protect Fixiersystemen. Steckschloss bestehend aus: Kopf und Sockel

DOWNLOAD BROSCHÜRE

Waschbare Fixierungen am Stuhl mit Klettverschluss.

KREWI-protect klett, komplett

Beschreibung: Sicherungssystem für Hüfte, Oberkörper und Becken mit Klett- und Clipverschluss, für Personen im (Roll-) Stuhl mit instabilem Ober- und Unterkörper. Verhindert das Einknicken des Oberkörpers und das Herausrutschen aus dem Stuhl. 

Größe Normal: Umfang  110 - 140 cm

Größe XL: Umfang  140 - 170 cm

DOWNLOAD BROSCHÜRE

  • Maschinenwäsche 60°

  • Trockner geeignet

  • Nicht mangeln

Fixierung der Hüfte und des Beckes mittels eines Klettverschlusses.

KREWI-protect klett, Sitzhose 

Beschreibung:  Das KREWI-protect Sicherungssystem für Hüfte und Becken mit Klettverschluss ist für Personen im (Roll-) Stuhl mit instabilem Unterkörper und/oder für Patienten mit Hinlauftendenzen. Es  verhindert zudem das Abrutschen nach unten oder das Herausrutschen aus dem Stuhl. 

Größe Normal: Umfang  110 - 140 cm

Größe XL: Umfang  140 - 170 cm

DOWNLOAD BROSCHÜRE

  • Maschinenwäsche 60°

  • Trockner geeignet

  • Nicht mangeln

Patientenfixierung:  Sichere Fixierung eines Patienten mit der Schnellfixierung Fuß

KREWI-protect fix, Schnellfixierung Fuß

Beschreibung: Fußgelenk-Fixierung zur schnellen und sicheren Fixierung, inkl. vier Schlösser und einem Schlüssel.

DOWNLOAD BROSCHÜRE

Mit Magnetschloss

Mit Steckschloss Advance