Patientenschutz in der Neonatologie und Pädiatrie

Posey Pädiatrie Patientenschutzhandschuhe

Die größtmögliche Reduzierung von freiheitsentziehenden Maßnahmen

Die Posey Pädiatrie Patientenschutzhandschuhe bieten eine ausgezeichnete Möglichkeit, um Frühgeborene, Neugeborene oder Kleinkinder vor Verletzungen zu schützen, ohne Fixierbänder oder andere körpernahe Fixierungen zu benutzen.

 

Sie sorgen dafür, dass sich Patienten keine Kanülen oder andere Zugänge herausziehen können oder sich selbst durch Kratzen verletzen.

 

Die mit luftdurchlässigen Mikrofasern gepolsterten Fäustlinge bieten ein kinderfreundliches Design, sind bequem und erlauben dem
Patienten, sich frei zu bewegen.

VORTEILE

  • mehr Freiheit für ihre Patienten

  • keine Fixiermanschetten mehr

  • sicherer Schutz vor Selbstverletzungen

  • kinderfreundliches Design

  • Einsparung von Kosten und Personalaufwand

  • waschbar und desinfizierbar

Posey Fixiermanschette "doppeltes Band"
Posey Pädiatrie Patientenschutzhandschuhe

Die Posey Pädiatrie Patientenschutzhandschuhe bieten eine ausgezeichnete Maßnahme, um Frühgeborene, Neugeborene oder Kleinkinder vor Verletzungen zu schützen, ohne Fixierbänder oder andere körpernahe Fixierungen zu benutzen.

 

Sie sorgen dafür, dass sich Patienten keine Kanülen oder andere Zugänge herausziehen können oder sich selbst durch Kratzen verletzen.

 

Die mit luftdurchlässigen Mikrofasern gepolsterten Fäustlinge bieten ein kinderfreundliches Design, sind bequem und erlauben den kleinen Patienten, sich frei zu bewegen.

  • mehr Freiheit für Ihre Patienten 

  • keine Fixiermanschetten mehr 

  • sicherer Schutz vor Selbstverletzungen

  • kinderfreundliches Design 

  • Einsparung von Kosten und Personalaufwand 

  • waschbar und desinfizierbar

Posey Fixiermanschette "doppeltes Band"
Posey Arm- und Beinmanschette

Die Posey Arm- und Beinmanschette schützt Neugeborene oder Kleinkinder davor, ihre IV Kanülen herauszuziehen oder sich selbst zu verletzen. In der Phototherapie hindern sie das Neugeborene daran, den Augenschutz zu entfernen. Das Band ist fest mit der Manschette verbunden.  Die Fixierung der Manschette geht einfach und schnell mit einem Klettverschluss. 

  • weiches und hautfreundliches Material 

  • sicherer Halt und Schutz 

  • Klettverschluss zur einfachen und schnellen Fixierung

Posey Fixiermanschette "doppeltes Band"
Posey Phototherapie Augenschutz

Dieser geprüfte und vielfach bewährte Phototherapie Augenschutz löst das Problem der Augenabdeckung bei phototherapeutischen Maßnahmen bei der frühkindlichen Gelbsucht (Ikterus) als Folge erhöhter Bilirubin Werte. Das Anlegen geht schnell und ist einfach, schonend und ohne Pflaster möglich. Durch die horizontalen und vertikalen Klettverschlüsse ist ein Verrutschen nicht möglich. Ein dehnbares Band am Klettverschluss verhindert, dass ein zu starker Druck auf den Kopf ausgeübt wird und sichert einen optimalen Tragekomfort. Der Posey® Phototherapie Augenschutz wurde mehrfach von einem unabhängigem Labor getestet, wobei eine Durchlässigkeit im gesamten Spektralbereich von weniger als 0,1% gemessen wurde. 

  • weiches und hautfreundliches Material 

  • geprüfte Qualität 

  • verstellbare, horizontal und vertikal
    laufende Klettverschlüsse

  • einzeln hygienisch verpackt 

  • In über hundert Kliniken im Einsatz

Posey Fixiermanschette "doppeltes Band"
Posey Pulsoximeter-Manschette

Mit den Posey Pulsoximeter-Manschetten lassen sich verschiedene optische Wandler und Sonden ohne Pflaster fixieren. Sie blocken überschüssiges Raumlicht ab, um eine genauere Messung durchzuführen. Die universelle Form kann nach Bedarf zugeschnitten werden. Neu im Sortiment ist die kleine Größe für sehr kleine Hände und Füße von Frühgeborenen.

  • sichere und langanhaltende Fixierung aller Sonden 

  • weiches und hautfreundliches Material 

  • kein Kleben auf der Haut 

  • individuell verstellbar durch Klettverschluss 

  • bewährt in über hundert Kliniken in Deutschland 

Posey Fixiermanschette "doppeltes Band"
Posey Armmanschette

Die Posey Armmanschette schützt davor, sich Kanülen herauszuziehen oder andere Verletzungen zuzufügen. Es ist eine patientenfreundliche Methode, die Armbewegung einzuschränken. Sie lässt sich einfach und schnell mittels Klettverschluss anbringen.

  • patientenfreundlich 

  • sicherer Schutz vor Selbstverletzung

  • gefüllt mit kleinen Kunststoffkugeln 

  • waschbar

Posey Fixiermanschette "doppeltes Band"
Posey Sicherheitsschiene

Die Posey Sicherheitsschiene ist eine sehr angenehme und patientenfreundliche Methode, die Bewegung des Armes von Neugeborenen oder Kleinkindern einzuschränken und
somit vor Selbstverletzung zu schützen.

  • verstärkte und gefütterte Schiene 

  • Schutz vor Selbstverletzungen 

  • Klettverschluss zur einfachen und schnellen Fixierung 

  • zwei Größen erhältlich