Orficast | Bau einer statisch-progressiven Finger-Flexions-Schiene

Zur Erhöhung des passiven PIP- und DIP-Bewegungsbereichs

Eine schnelle und einfache Finger-Flexions-Schiene zur Erhöhung des passiven PIP- und DIP-Bewegungsbereichs kann einfach aus Orficast 3 cm hergestellt werden.


Die Orthese bietet eine niedrige Belastungsspannung, um den Bewegungsumfang des PIP- und DIP-Gelenkes zu erhöhen und kann Patienten damit helfen:

  • intrinsischer Dichtigkeit

  • Gelenkdichtheit

  • Verlängerungsverträge


Lassen Sie Ihren Patienten mit einem Zeitplan beginnen, bei dem die Orthese 3-4 Mal pro Tag etwa 15 bis 20 Minuten lang getragen wird, und erhöhen Sie diese nach Möglichkeit. Während des Tragens der Fingermanschette kann der Patient auch daran arbeiten, das Gleiten der Extensor Communis-Sehne des Fingers als Übung zu verbessern.





Wie wird diese statische Progressiv-Orthese hergestellt?


Schritt 1: Schneiden Sie ein 12,5 cm (5") großes Stück Orficast 3 cm (1") zurecht. Aktivieren Sie es und falten Sie es der Breite. Wickeln Sie das Material um die proximale Phalanx des betroffenen Fingers und lassen Sie es aushärten. Runden Sie die Ecken für einen sauberen Abschluss und einen bequemen Sitz ab.








Fingerschiene und Fingerorthese mit Orficast

Schritt 2: Schneiden Sie einen kleinen Schlitz in ein Ende der Orthese. Stellen Sie sicher, dass er breit genug ist, um einen 1,30 cm (½") breiten Klettband anzubringen. Schieben Sie das Klettband in den Schlitz.









Wenn es zu schwierig ist, einen Schlitz zu machen, kann alternativ ein dünner Ring aus Orficast hinzugefügt werden, um eine Öffnung für das Klettband zu schaffen. Befestigen Sie den Ring, indem Sie ihn mit der Heißluftpistole erhitzen und vorsichtig auf die Fingerschiene drücken.







Schritt 3: Erwärmen Sie die Innenseite der Schiene (auf der Seite ohne die Schlitzöffnung) mit der Heißluftpistole und drücken Sie das Klettband in den erwärmten Orficast, um es an der Schiene zu befestigen. Für eine sichere Verbindung sorgen, indem das Klettband mit einem kleinen Stück Orficast verstärkt wird.







Schritt 4: Verwenden Sie die Heißluftpistole zum Erwärmen und Aktivieren des Klebstoffs des selbstklebenden Hakenbandes und bringen Sie es Außen an der Schiene an. Fügen Sie dem Hakenband eine zusätzliche Verstärkung mit einem kleinen Stück Orficast hinzu.








Schritt 5: Lassen Sie die Patientin die Schiene in der Beugung über die proximale und distale Phalanx schieben und leicht anziehen. Der Patient sollte eine geringe Spannung, aber keine Schmerzen spüren. Der Patient kann dann die Schiene so anziehen, dass der passive Bewegungsumfang des Gelenks erhöht wird.


Weitere Informationen zu unseren Orfit-Material unter: www.krewi.de/orfit

Originaler Blog-Eintrag unter (Englisch): https://www.orfit.com/blog/a-static-progressive-finger-flexion-cuff-from-orficast/