Sitzfixierungen

Posey Sitzfixierungen

SICHER · ANGENEHM · INNOVATIV

Posey Sitzfixierungen helfen Ihnen dabei, dass Patienten daran gehindert werden, einen Stuhl oder Rollstuhl selbständig zu verlassen. Dadurch stellen Sie sicher, dass sich Patienten nicht durch Stürze verletzen können und sich somit die Krankenhausaufenthaltsdauer der Patienten nicht verlängert.  

 

Gerade auf geriatrischen Stationen können Sitzfixierungen die Verletzungsrate durch Stürze drastisch reduzieren. Die Posey Sitzfixierungen sind mit Schaumstoff gefüttert, so dass der Sitzkomfort erhöht wird und Druckgeschwüre vermieden werden können. Die Sitzhosen von Posey können bei 71° C gewaschen und desinfiziert werden. 

Die neue Technik der Schnellverschlüsse sorgt dafür, dass die Sitzhosen einfach und schnell am Stuhl befestigt werden können. 

 

Sie sorgen dafür, dass keine Knoten mehr entstehen und dadurch die Patientensicherheit erhöht wird. In Notfällen können die Sitzhosen einfach und schnell gelöst werden. Des Weiteren kann Personalaufwand eingespart werden, da das Anbringen von Sitzhosen mit Schnellverschlüssen schneller funktioniert, als das Anbringen von Sitzhosen mit Knoten. 

Posey Fixiermanschette "doppeltes Band"
Posey Sitzhose "soft"

Die Posey Sitzhose „soft“ verhindert das nach vorne Rutschen oder Herausgleiten aus einem Rollstuhl und ist eine kostengünstige Variante, um Patienten daran zu hindern, dass diese den Rollstuhl unbeobachtet verlassen können. Die Posey Sitzhose „soft“ ist mit Schaumstoff gefüttert, um den Sitzkomfort zu erhöhen und Druckgeschwüren vorzubeugen. Man befestigt die Sitzhose mit zwei Bändern mittels Knoten am Stuhl. Die Sitzhose ist als Einheitsgröße erhältlich. 

  • waschbar bis 71° C

  • desinfizierbar

  • trocknergeeignet 

  • Weichschaumstoffpolsterung

  • Einheitsgröße

  • kosteneffiziente Sitzfixierung

  • 2 x 2 Bänder zum Fixieren
    am Stuhl